Generalversammlung 2017 - Feuerwehr Schlicht

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Generalversammlung 2017

Verein
 

Generalversammlung 2017

 
 
 
 


3 Brände, 6 technische Hilfeleistungen, 11 Verkehrsabsicherungen, 5 Sicherheitswachen, aber auch 3 Fehlalarme - mit 28 Einsätzen war 2016 ein durchschnittliches Jahr, bilanzierte Kommandant Stefan Wiesgickl bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Schlicht.

Wie Wiesgickl mitteilte, wurde die Wehr heuer bereits achtmal alarmiert: fünf technische Hilfeleistungen, eine Verkehrsabsicherung, eine Sicherheitswache und ein Fehlalarm. Derzeit hat die FFW Schlicht 52 aktive Feuerwehrleute über 18 Jahre, 7 Anwärter werden in der Jugendfeuerwehr ausgebildet.

Jugend zusammengefasst
Auf ein abwechslungsreiches Vereinsleben wies Joachim Schertl hin. Vor einem Jahr wurden die Jugendlichen der Wehren Gressenwöhr, Ebersbach, Schönlind, Sigl, Sorghof, Schlicht und Vilseck in der Gemeindejugendfeuerwehr der Stadt Vilseck zusammengefasst mit Andreas Männer als Gemeindejugendwart und Daniel Ritz als seinem Stellvertreter.

Sehr gut besucht war das Garagenfest der Feuerwehr. Der Florianstag wurde mit Kirchenzug und Dankgottesdienst gefeiert.

In der Lehmgrube der Ziegelei Merkl veranstaltete die Schlichter Wehr ihr Waldfest, das großen Anklang fand.

Landrat Richard Reisinger überreichte Ehrenzeichen für langjährige aktive Dienstzeit an Hubert Lukesch und Eduard Ertl (Gold) sowie an Joachim Schertl (Silber). Dotsch-Spezialitäten bot die Schlichter Feuerwehrjugend beim Adventsmarkt im Winkler-Garten an.

Den Mitgliederstand bezifferte Schriftführer Joachim Schertl mit 216.

Ehrenamtliches Engagement habe in der Gesellschaft einen hohen Stellenwert, betonte Kreisbrandrat Fredi Weiß, aber da müsse schon genau unterschieden werden, wie das Ehrenamt ausgeübt werde: "Der Übungsleiter im Sportverein leistet zweifelsfrei hervorragende Jugendarbeit. Aber die freiwilligen Helfer von Feuerwehr, Rettungsdienst oder THW stehen jeden Tag rund um die Uhr bereit, um Leben zu retten oder Hab und Gut zu schützen.

" Stadtrat Peter Wismeth betonte, dass der Antrag der Schlichter Feuerwehr für ein neues Löschfahrzeug im Vilsecker Kommunalparlament durchaus positiv bewertet werde.

Viele Veranstaltungen
Das Programm der Feuerwehr Schlicht für 2017 sieht für Samstag, 29. April, eine Fahrt ins Blaue vor. Am Sonntag, 7. Mai, wird in Vilseck der Florianstag gefeiert, am Donnerstag, 25. Mai, das Garagenfest im Gerätehaus in Schlicht.
Die Wehr beteiligt sich im Mai an der 150-Jahr-Feier der Feuerwehr Auerbach, am Sonntag, 11. Juni, am Kirchenzug der Feuerwehr Adlholz und am Donnerstag, 15. Juni, an der Fronleichnamsprozession in Schlicht.

Das Waldfest in der ehemaligen Lehmgrube der Firma Merkl ist für Samstag und Sonntag, 1./2. Juli, terminiert.
Von Freitag bis Sonntag, 14. bis 16. Juli, steht die 125-Jahr-Feier der Feuerwehr Süß an.

Die Feuerwehr Schlicht ist im August in das Ferienprogramm der Stadt Vilseck eingebunden und am Sonntag, 19. November, bei der Gedenkstunde zum Volkstrauertag dabei.

Für Samstag, 2. Dezember, lädt die Wehr zum Kameradschaftsabend ein.
Einen Tag später beteiligt sich die Jugendfeuerwehr mit Dotsch-Backen am Adventsmarkt im Winkler-Garten.

Auszeichnungen für Langjährige Treue

50 Jahre: Franz Helgert

55 Jahre: Andreas Siegert und Ludwig Suttner

60 Jahre: Karl Weiß, Hans Streit, Hermann Klier und Karl Eckert

Ehrenmitglied

Hermann Geier , der über 30 Jahre lang Kassenprüfer war

 
Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü